Rufen Sie uns an!    0251-35051

Ästhetische Medizin

Unsere Lebenserwartung steigt. Ebenso steigt die Zahl der Menschen, die die harten Spuren des Alterns mildern möchten, denn das gefühlte Alter passt oft nicht zu dem Bild, das uns der Spiegel täglich zeigt. Dabei haben wir unabhängig von unseren Genen und Hormonen das Tempo unseres Alterns stellenweise auch selbst in der Hand — und beschleunigen es durch zu viele Sonnenbäder, falsche Ernährung, zu viel Alkohol und Rauchen. Gute Cremes versorgen die Haut zwar mit reichlich Fett und Feuchtigkeit, Falten verschwinden lassen sie trotz aller Werbung nicht. 

 

Für eine wirksame Therapie von Falten gibt es eine Reihe guter, anerkannter und erfolgreicher Behandlungsmöglichkeiten. Der Trend geht dabei weg von den klassischen operativen Eingriffen wie z. B. Lifting und hin zu sanfteren Techniken wie Filler- und Botulinumbehandlungen. Wir erstellen Ihnen einen Behandlungsplan nach Computerfotografie (Teach-Screen-Verfahren), nehmen Ihre Wünsche auf und erläutern Ihnen die Möglichkeiten. Die Entscheidung, ob Sie die Behandlung durchführen möchten und wenn ja, in welchem Rahmen, treffen Sie selbst. Entsprechend unserer dermatologischen Ausbildung sind wir auf ästhetische Verfahren an der Haut spezialisiert. Wir beraten Sie gerne.

Kostenübersicht für individuelle Leistungen

TOP-Mediziner

Wir freuen uns sehr die FOCUS Auszeichnung „TOP – Mediziner“ erhalten zu haben. Ausgezeichnet wurde die Rubrik Botulinum und Filler.

Seit über 30 Jahren führen wir verantwortungsvolle ästhetische Behandlungen mit Botulinum, Fillern, Plasma usw. durch.  Wichtigste Ziele der Behandlungen sind natürliche Ergebnisse; auch medizinisch begründetet Veränderungen wie " eingefallene Gesichtsbereiche nach Tumortherapie, nach auszehrenden Erkrankungen, tiefe eingesunkene Narben, zurückfallendes Kinn, Doppelkinn,“ usw.  werden mit entsprechenden Fillern u. ä. behandelt, um den Patienten ein gutes Lebensgefühl zurückzugeben. Auch Depressionen können sich nach solchen Behandlungen verbessern, wie wir es in den vergangenen Jahren häufiger feststellen konnten. Der medizinische positive Aspekt wird bei ästhetischen Behandlungen viel zu selten erwähnt (deutliche Verbesserung des Selbstwertgefühles und der Lebenseinstellung, höhere persönliche Zufriedenheit).   Menschen mit Defekten im Gesicht, die stigmatisieren können, profitieren deutlich von den durchgeführten Behandlungen.

Wir freuen uns, dass wir in den vergangenen Jahren sehr vielen Menschen in diesem Bereich helfen konnten.